laufen

laufen V. (Grundstufe)
sich zu Fuß in schnellerem Tempo fortbewegen
Synonym:
weiterlaufen
Beispiel:
Der Hund lief über die Straße.
Kollokation:
durch den Wald laufen
————————
laufen V. (Grundstufe)
fähig sein, sich auf den Beinen fortzubewegen
Beispiel:
Unser Kind kann schon allein laufen.
————————
laufen V. (Aufbaustufe)
sich strömend irgendwohin bewegen, fließen
Synonym:
rinnen
Beispiele:
Das Wasser läuft aus dem Hahn.
Die Tränen liefen ihr über die Wangen.
————————
laufen V. (Aufbaustufe)
undicht sein
Beispiele:
Ich muss einen Klempner holen, denn die Wasserleitung läuft.
Sie hat den alten Topf weggeworfen, weil er lief.
————————
laufen V. (Aufbaustufe)
in einer bestimmten Art und Weise verlaufen
Synonyme:
vonstatten gehen, gehen
Beispiele:
Zurzeit läuft alles nach Plan.
Wie laufen die Geschäfte?
————————
laufen V. (Aufbaustufe)
im Fernsehen oder im Kino ausgestrahlt werden
Beispiel:
In welchem Programm läuft das Fußballspiel?
————————
laufen V. (Aufbaustufe)
in Betrieb sein
Beispiele:
Der Motor läuft sehr laut.
Der Fernseher läuft wie neu.
————————
laufen V. (Oberstufe)
ugs.: sich in bestimmter Weise verkaufen
Synonyme:
absetzbar sein, gehen, gut verkäuflich sein
Beispiel:
Niemand hat erwartet, dass das neue Album der Gruppe so gut laufen würde.

Extremes Deutsch. 2011.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laufen — Laufen, verb. irreg. neutr. welches in den meisten Fällen das Hülfswort seyn erfordert. Ich laufe, du läufst, er läuft, (oft auch schon du laufst, er lauft;) Imperf. ich lief; Mittelw. gelaufen, (in den niedrigen Sprecharten geloffen;) Imperat.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Laufen ZH — Laufen Uhwiesen Basisdaten Kanton: Zürich Bezirk: Andelfingen …   Deutsch Wikipedia

  • Laufen — bezeichnet: eine Fortbewegungsart, siehe Bipedie Laufsport, eine Disziplin in der Leichtathletik Laufen ist der Name folgender Orte in Deutschland: Laufen (Salzach), Stadt im Landkreis Berchtesgadener Land in Bayern Laufen am Kocher, Ortsteil von …   Deutsch Wikipedia

  • Laufen — Escudo …   Wikipedia Español

  • laufen — laufen: Der Ursprung des gemeingerm. starken Verbs, das ursprünglich wahrscheinlich »‹im Kreise› hüpfen, tanzen« bedeutete, ist nicht sicher geklärt. Mhd. loufen, ahd. ‹h›louf‹f›an »laufen« entsprechen got. (us)hlaupan »(auf)springen«, engl. to… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Laufen — may refer to:*Laufen, Germany *Laufen, Basel Country, town in Switzerland *Laufen (district), around the town in Switzerland …   Wikipedia

  • Laufen [1] — Laufen, 1) (Rennen), willkürliche Fortbewegung des Körpers auf den Füßen, wobei durch schnelles abwechselndes Vorwärtswerfen der Füße (nicht blos Vorwärtssetzen derselben, wie beim Gehen) die Bewegung bedeutend beschleunigt wird, ohne die Kräfte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Laufen [1] — Laufen, Fortbewegung des Körpers, bei der er durch die Füße wechselweise vom Boden abgeschnellt, einen Augenblick in der Luft schwebt. Schnellt man beim L. den Körper vom Boden ab, während sein Schwerpunkt unterstützt ist, so läuft man auf der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • laufen — Vst. std. (8. Jh.), mhd. loufen, ahd. (h)louf(f)an, as. hlōpan Stammwort. Aus g. * hlaup a Vst. (ehemals reduplizierend) laufen , auch in gt. hlaupan, anord. hlaupa, ae. hlēapan, afr. hlāpa. Herkunft unklar. Es ist denkbar, daß es sich um eine… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • laufen — laufen, läuft, lief, ist gelaufen 1. Ich bin gestern 100 m in 10,4 Sekunden gelaufen. 2. Bist du mit dem Auto hier? – Nein, ich bin gelaufen. 3. Jeden Morgen gehe ich eine halbe Stunde laufen. 4. Wann läuft der Film? 5. Wie geht´s? – Danke, das… …   Deutsch-Test für Zuwanderer

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.